Abfallwirtschaft – aus Liebe zum Abfall

Abfall ist mehr als sich ungeliebter Dinge zu entledigen, aufwändig zu behandeln, um sie dann nicht wieder hochwertig als Rohstoffe zu nutzen. Abfall ist mehr als Technik, Recht und Gebühren. Abfälle sind die Rohstofflager der Zukunft. Der Umgang mit Abfall prägt unsere Lebenseinstellung. Nachhaltige Ressourceneffizienz ist auch in Kommunen und Regionen machbar, wenn alle Akteure einbezogen werden. Aus Liebe zum Abfall.


  • Schock, G.: „Municipal waste collection has to adapt to the new tasks“, GoingPublic Magazin (3) 2013 23
  • Schock, G.: „Von der Abfall- zur Rohstoffwirtschaft“, Culliver Verlag 2011 177-191
  • Schock, G.: Interview: „Eine Win-win-Situation für alle Beteiligten“ zur Titelstory: „Karriere in der Abfallwirtschaft“, RECYCLING magazin (23) 2009 15
  • Schock, G.: PPP-Modelle im Deponieabschluss, Waste Consult 2006
  • Schock, G.: Abfallberatung- Anforderung an das Personal. Abwassertechnische Vereinigung H/6 1996
  • Schock, G.; Priem, B.: Kommunale Gewerbeabfallberatung – Mit einer Gesamtkonzeption zu einer effektiven Dienstleistung. Entsorgungs Praxis (12) 1994 70-72
  • Priem, B.; Schock, G.: Wahl der Betriebsform in der kommunalen Abfallwirtschaft: zielgerichtet oder orientierungslos? In: Büro für Umwelt-Pädagogik Media (Hrsg.): Problemabfälle in Gewerbe und Kommune – Branchenspezifische Beratungskonzepte, kommunales Abfallmanagement. Bd. 6 Sehnde 1994 75-87
  • Schock, G.: „Glaubenskrieg“ in der kommunalen Entsorgungswirtschaft. Im Spannungsfeld zwischen abfallrechtlichen Anforderungen und maroden Finanzhaushalten. Das Rathaus (07) 1994 421-425
  • Schock, G.; Priem, B.: Managementplanung zur Neuorganisation der kommunalen Entsorgungswirtschaft. Entsorgungs Praxis (12) 1993 928-933
  • Lenz, M.; Schock, G.: Neuorientierung in der Abfallwirtschaft – Herausforderung an eine kommunale Umweltschutzpolitik. In: Hilbert, J.; Stöbe, S. (Hrsg.): Reformperspektiven im öffentlichen Dienst. IAT-DS 2. Gelsenkirchen 1993 
  • Schock, G.: Im Spannungsfeld. Umweltmagazin (9) 1993 22-26 Titelthema: Kommunen – Entsorgungskosten und leere Kassen
  • Schock, G.: Konfliktvermittlung bei Planungsprozessen von Abfallbehandlungs- und Entsorgungsanlagen. In: Rheinisches Institut für Ökologie (Hrsg.): Tagungsreader zum Fachkongresse „Bioabfallmanagement ´93“. Köln 1993 341-344
  • Schock, G.; Stöbe, S.: Konfliktmittlung bei Planungsprozessen von Abfallbehandlungs- und Entsorgungsanlagen. Entsorgungs Praxis (9) 1992 608-615
  • Schock, G.: Konfliktvermittlung bei Planungsprozessen von Abfallbehandlungs- und Entsorgungsanlagen. In: Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft e.V. (Hrsg.): Tagungsreader zur 7. Fachtagung Abfallwirtschaft, Magdeburg März 1992


  • 03/20 Referentin im II. Deutsch-Kapverdischen Umweltworkshop „Nachhaltiges Baumanagement in Kapverde“, Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer, Insel Santiago
  • 08/19 Internationale Stakeholderplattform von Connective Cities: “Kommunale Dienstleistungserbringung und Ansätze für partizipatives und transparentes Management, am Beispiel Abfallwirtschaft“, Workshop in Harare, Simbabwe
  • 08/19 „Recycling – aus Sicht der Abfallwirtschaft“, RIN-Workshop „Is there a life after the End-of-Live?”, Düsseldorf
  • 04/19 Referentin im I. Deutsch-Kapverdischen Umweltworkshop „Abfall- und Kreislaufwirtschaft in Kap Verde“, Deutsch-Portugiesische Industrie- und Handelskammer, Insel Santiago
  • 06/18 Vortrag: „Deutsche Abfallwirtschaft und die Circle Economy“ für Delegation des Finnischen Abfallwirtschaftsverbandes
  • 11/17 Unterstützung der Connective Cities Fachinformationsreise „Kreislaufwirtschaft in Deutschland“ für türkische Kommunen, in Krefeld und Köln
  • 10/17 Plenumsdiskussion der Behördenspiegel-Veranstaltung „Zukunft der Abfallwirtschaft“, Bonn
  • 05/17 Kurzzeitexperte kommunale Abfallwirtschaft im Rahmen der „Internationalen Städte-Plattform Connective Cities“ in Sfax und Sakied Sidi Youssef, Tunesien
  • 05/17 Präsentation: „Kenntnisse, Erfahrungen und Chancen für die Abfallwirtschaft“ im RIN- Workshop: „Innovative Logistikkonzepte in der Bioökonomie“, Düsseldorf
  • 03/17 Vortrag: „Einbeziehung von Akteuren in die kommunale Abfallwirtschaft“, im Rahmen der Connective Cities Fachinformationsreise der jordanischen Delegation
  • 01/17 Beitrag zum RegioRess-Expertenworkshop im Rahmen des UBA-Vorhabens „RegioRess – Hemmnisse und Potentiale zur Ressourceneffizienzsteigerung durch Optimierung regionaler und lokaler Stoffkreisläufe und Stoffströme“, Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin
  • 09/16 Vortrag: “Integrated Solid Waste Management System”, Connective Cities Dialogue Event with international and German cities in Rostock
  • 05/16 Keynote-Vortrag: “Integrated Solid Waste Management System – Requirements and success factors” sowie Cluster “Planning an implementation of modern and sustainable waste management”, Connective Cities Practioners´Workshop in Jordanien
  • 02/15 Vortrag: „Abfallwirtschaftspolitik“, Piratenpartei Mülheim an der Ruhr
  • 06/13 REW 2013 Istanbul: “Avrupa ve Almanyáda Geri Dönusümün Yasal Cercevesi (Rechtliche Rahmenbedingungen des Recyclings in Deutschland und Europa)” im Rahmen des AGED-Kongresses
  • 11/13 Vortrag: „Rare Ware Müll- Fernwärme aus Abfall“, 3. EID Wärme-Forum „Energiewende im Wärmemarkt“ in Hamburg
  • 06/12 CleanTechNRW. „ Nachhaltige Abfall- und Rohstoffwirtschaft“ im Rahmen des Innovations-Workshops in Bergheim-Niederaußem
  • 05/11 Vortrag: „Von der Abfall- zur Rohstoffwirtschaft“ im Rahmen der internationalen „Waste-to-Resources 2011- Tagung“ in Hannover
  • 01/11 Moderation: „Wir packen es an! Referentinnen berichten zur Umsetzung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes“ im Rahmen der Terratec-Messe in Leipzig
  • 01/09 Moderation „Stand der Abfallentsorgung in Europa “ mit Teilnehmern aus Nishnij/Novgorod (Russland) im Rahmen der Terratec-Messe in Leipzig
  • 12/08 Workshop: „Vorbereitende Schritte für den nationalen Abfallentsorgungsplan in Kosovo“ Teilnehmer u.a. aus der kosovanischen Umweltagentur sowie Umweltministerium, der Gesellschaft für technische Zusammenarbeit, Eschborn in Prishtina, Kosovo
  • 10/08 Vortrag: „Chancen und Märkte für die Kreislaufwirtschaft im Ausland“ im Rahmen des Workshops des Wirtschaftsförderungszentrums Ruhr für Entsorgungs- und Verwertungsgesellschaft e.V. und der Deutschen Gesellschaft für Abfallwirtschaft e.V. in Duisburg
  • 09/07 Moderation des Workshop „Export von Recycling- und Exportdienstleistungen“ im Rahmen der Tagung: Exportinitiative Recycling- und Effizienztechnik – Handlungsbedarf und Perspektiven- des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit in Bonn
  • 12/06 Vortrag: „PPP-Modelle im Deponieabschluss“ Veranstalter: Waste Consult in Hannover
  • 09/06 Konzeption der Veranstaltung „(Alb-) Traum Entsorgungssicherheit“, Köln. Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft, Berlin
  • 03/05 Konzeption und Moderation der Veranstaltung: „Wieviele Unternehmen braucht der Markt ?“, Lünen, Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft, Berlin
  • 09/03 Konzeption und Moderation der Veranstaltung: „Finanzielle Auswirkungen der Deponienachsorge“, Dortmund. Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft, Berlin
  • 09/02 Konzeption der Veranstaltung: „Kursbestimmungen – Das Eigene und das Fremde“, Düsseldorf. Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft, Berlin
  • 09/01 Konzeption der Veranstaltung: „Zukunft der Hochschulausbildung in der Abfallwirtschaft“, Bonn. Veranstalter: ATV/DVWK e.V., Hennef und DGAW e.V., Berlin
  • 05/01 Konzeption der Veranstaltung: „Liberalisierung der Abfallwirtschaft im Streitgespräch zwischen den Entsorgungsbetrieben und Haushalten- wo bleibt der Verbraucher bei der Entsorgung ?“, Köln. Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft, Berlin
  • 11/00 Referat: „Öffentliche Entsorger im Wettbewerb- wo sind die Hindernisse ?“ Fachtagung: „Kommunale Abfallwirtschaft- Untergang oder Wiederbelebung ?“ Veranstalter: Bildungszentrum für die Entsorgungs- und Wasserwirtschaft GmbH, Duisburg in Zusammenarbeit mit dem Verband kommunaler Städtereinigungsbetriebe und dem Verband kommunaler Unternehmen
  • 09/00 Organisation der Tagung „Auf dem Weg in eine abfalllose Gesellschaft ? – Von der heutigen Abfallwirtschaft zu einer zukunftsorientierten Stoffstrompolitik“ Veranstalter: Ev. Akademie Iserlohn in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Abfallwirtschaft, Berlin
  • 03/00 Konzeption der Veranstaltung: „Zielvorstellungen in der Abfallwirtschaft“ Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft
  • 09/99 Konzeption der Veranstaltung: „Anlagenauslastung zwischen Marktwirtschaft und Abfallplanung“ Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft, Berlin
  • 06/96 Referat „Abfallberatung- Anforderung an das Personal„ in Fulda. Fortbildungskurs H/& „ABFALL vermeiden, verwerten und entsorgen„ Veranstalter: Abwassertechnische Vereinigung e.V. „ATV„, Hennef
  • 06/96 Referat „Öffentlichkeitsarbeit und Abfallberatung„ in Warschau, Polen. Seminar: Abfallwirtschaft in polnischen Kommunen. Veranstalter: Fundacja Edukacji Ekonomicznej, Warschau sowie Die Umweltakademie e.V., Weßling. Träger: Umweltbundesamt, Berlin
  • 06/96 Referat auf der Veranstaltung „Umstrukturierung der Bremer Entsorgungsbetriebe: privat oder kommunal ?„ in Bremen. Veranstalter: Fraktion Bündnis 90/ Die Grünen in der Bremischen Bürgerschaft
  • 02/96 Referat „Öffentlichkeitsarbeit und Abfallberatung„ in Ojerzyce, Polen. Seminar: Abfallwirtschaft in polnischen Kommunen. Veranstalter: Fundacja Edukacji Ekonomicznej, Warschau sowie Die Umweltakademie e.V., Weßling. Träger: Umweltbundesamt, Berlin
  • 02/96 Referat „Umweltschutz und Recycling- Qualifizierung für eine Kreislaufwirtschaft„ in Moers. Veranstalter: Institut für Arbeit und Technik, im Wissenschaftszentrum NRW, Gelsenkirchen
  • 11-12/95 Konzeptentwicklung und Organisation des Chefseminars „Gebühren in der Abfallwirtschaft – Modelle und Rechtsfragen„ im Auftrag des Landes Hessen vertreten durch das Institut für kommunale Wirtschaft
  • 10/94 Referat „Wahl der Betriebsform in der kommunalen Abfallwirtschaft – zielgerichtet oder orientierungslos?“ auf der Fachtagung „Gewerbeabfallberatung III Problemabfälle in Gewerbe und Kommunen“ in Göttingen. Veranstalter: Büro für Umwelt-Pädagogik Media, Sehnde
  • 09/94 Referat auf der Veranstaltung „Privatisierte Müllverbrennung im Landkreis Göppingen“ in Göppingen. Veranstalter: Bündnis 90/Die Grünen/Grün-Alternative-Liste, Landkreis Göppingen
  • 06/93 Referat „Kommunale Organisationsformen – Das Beispiel Abfallwirtschaft“ auf dem Workshop „Reformperspektiven im öffentlichen Dienst – Hat die schlanke Verwaltung eine Chance?“ in Gelsenkirchen. Veranstalter: Institut Arbeit und Technik, Wissenschaftszentrum NRW, Gelsenkirchen
  • 03/93 Referat: „Konfliktvermittlung bei Planungsprozessen von Abfallbehandlungs- und -entsorgungsanlagen“ auf dem Fachkongress „Bioabfallmanagement ’93“ in Recklinghausen. Veranstalter: Rheinisches Institut für Ökologie, Köln
  • 03/92 Referat „Konfliktmittlung bei Planungsprozessen von Abfallbehandlungs- und Entsorgungsanlagen“ auf der 7. Fachtagung Abfallwirtschaft „Der Übergang von der Abfallbeseitigung zur integrierten Abfallwirtschaft“ in Magdeburg. Veranstalter: Deutsche Gesellschaft für Abfallwirtschaft, Essen und Kommission Abfallwirtschaft im Ingenieurtechnischen Verband KDT e.V., Berlin


Aktuelle Artikel: